Kreistag beschließt Förderung der Bio-Zertifizierung

Kreistag beschließt eine Förderrichtlinie zur Bio-Zertifizierung  von Verarbeitung, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Handel, sowie zur Produktion von ökologisch erzeugten Weihnachtsbäumen.

Im Einzelnen geht es dabei um Betriebe, die Getreide, Fleisch, Milch, Eier, Gemüse oder andere landwirtschaftliche Produkte verarbeiten. Dabei kann es sich etwa um Metzgereien, Bäckereien und Molkereien, aber auch um Handelsgeschäfte, gastronomische Betriebe oder Gemeinschaftsverpflegungen handeln. Diese Betriebe können unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss zur „Bio-Zertifizierung“ erhalten. Dazu gehört insbesondere die Verpflichtung, mindestens ein entsprechendes Erzeugnis aus dem Neckar-Odenwald-Kreis zu beziehen. Dadurch würden indirekt dann auch die regionalen landwirtschaftlichen Bio-Betriebe und damit die gesamte Wertschöpfungskette gefördert.

Mit eingeschlossen in die Förderung ist die Produktion von Bio-Weihnachtsbäumen.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren werden dabei 15.000 € bereit gestellt.

zur Förderrichtlinie

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung