Biodiversität fördern

durch den Anbau alternativen Kutlurarten und Maßnahmen im Anbau selbst

Buchweizenfeld

Anbau alternativer Kulturarten

Doppelter Nutzen durch den Anbau alternativer Kulturarten, wozu beispielsweise Linsen, Lein, Buchweizen gehören.
Diese Kulturen sind besonders wertvoll für zur Förderung der Biodiversität in der Landschaft, weil sie lange Blühphasen haben und zudem anspruchslos im Anbau sind.
Außerdem sind diese Kulturen besonders sehr wertvoll für eine hochwertige Ernährung.


Anbaumaßnahmen

Auch durch Maßnahmen im Anbau selbst kann die Biodiversität in der Landbewirtschaftung gefördert werden.
Aktuell werden laufen dafür zwei Projekte:

• Projekt "Anlegen von Altgrasstreifen in Dauergrünland"

• Projekt "Blühende Äcker": Blühende Untersaaten in Weite-Reihe-Getreide





LeckerSchmecker - Rezepte für eine kreative, hochwertige, regionale Küche:

• Rezepte Kornkreis EZG GmbH
• Rezepte Kalmenhof GbR
• Rezepte Lauteracher Alb-Feld-Früchte
• Rezepte Weibler Bio-Bauernhof
Weitere Rezepte




Nachrichten zum Projekt

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung