23.07.2022
14:30 bis 16:30 Uhr

"WIESEN.Wissen" -Streuobstwiesen können mehr als Apfelsaft und Honig

Treffpunkt vor Getränkemarkt Junginger, Breite Straße 24, 89168 Niederstotzingen

Viele kennen Streuobstwiesen nur anhand von Apfelsaft oder Honig, dabei können und brauchen Streuobstwiesen viel mehr! Bei der Veranstaltung von Kurt-Martin Hölzle und Ilka Reicherzer dreht sich alles um alternative Nutzungsarten von Streuobstwiesen. Neben Honig gibt es noch eine Vielzahl anderer Bienenprodukte die durch Streuobstwiesen erwirtschaftet werden können. Für das Biotop Streuobstwiese ist es zudem wichtig, auch die Fläche auf denen die Bäume stehen zu pflegen. Durch Beweidung von Streuobstwiesen kann zum Beispiel regelmäßiges „Mähen“ und Düngen sicherstellt werden. Kurt-Martin Hölzle und Ilka Reicherzer stellen diese Nutzarten und deren Vorteile vor, informieren und zeigen Beispiele.

Veranstalter: AG-Streuobst und Bio-Musterregion Heidenheim plus
Veranstalter Website:
Anmeldung bis: 21.07.22
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für Sie kostenlos. Um eine Anmeldung wird jedoch gebeten.
Anmeldung unter: a.kotschi@Landkreis-Heidenheim.de – Tel.: 07321 321-1369 – www.biomusterregionen-bw.de/heidenheim
Thema: Obst (inkl. Streuobst)
 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung