Bio-Musterregion Ravensburg

Fleckvieh auf der Weide

:

Die Bio-Musterregion Ravensburg umfasst neben dem großen Flächenlandkreis Ravensburg, die drei Gemeinden Neukirch, Tettnang und Meckenbeuren des Bodenseekreises. Mit rund 410 Bio-Betrieben im Landkreis (14,3 % aller Betriebe (Stand 2019)) spielt der Ökolandbau im Kreis Ravensburg eine wichtige Rolle. Aktuell nimmt der Landkreis Ravensburg eine Spitzenposition aller Landkreise Baden-Württembergs ein, wenn es um die ökologisch-bewirtschafteten Betriebe geht. Auch bei der ökologisch-bewirtschafteten Fläche liegen wir mit knapp 15.500 ha (17,1 %) auf den vorderen Plätzen. Aufgrund unterschiedlicher Landschaftsräume bietet der Landkreis eine große Vielfalt an Bio-Produkten. So dominiert im württembergischen Allgäu aufgrund seiner fruchtbaren Böden und hoher Niederschläge die Grünland- und Milchviehwirtschaft. Wohingegen im westlichen Teil des Landkreises vermehrt Ackerflächen bewirtschaftet werden. Daneben bietet das Schussental, zusammen mit seinen Nachbargemeinden des Bodenseekreises, durch das eher mildere Klima auch eine Vielzahl von Sonderkulturen und Gemüsebau.

Die Zusammenarbeit zwischen Produzenten und Verarbeitern läuft bereits außergewöhnlich gut. Die Beziehungen zwischen Landwirten und Molkereien, Metzgereien und Mühlen sind gut etabliert und auch die Zusammenarbeit mit der regionalen Gastronomie funktioniert gut. Da es sich bei der Projektregion um ein Überschussgebiet handelt, liefern die Erzeuger und Verarbeiter ihre Lebensmittel auch in andere Regionen.

Große Teile des Landkreises sind als dynamische Wirtschaftsregion einzustufen. Insbesondere der steigende Flächendruck durch Bevölkerungszuwachs und wachsende Gewerbeflächen gefährden die ökologische, wie auch die konventionelle Landwirtschaft in der Region.

Aufgrund des hohen Stellenwerts der Milchviehhaltung in der Region sollen im Rahmen der Förderung als Bio-Musterregion Projekte für den Aufbau von regionalen Wertschöpfungsketten in den Bereichen Fleisch und Milch umgesetzt werden. Aber auch die Steigerung der Vermarktung regionaler Bio-Produkte sowie Öffentlichkeitsarbeit sind wichtige Ziele der Bio-Musterregion Ravensburg. Daneben spielt insbesondere die Vernetzung und Kooperation der verschiedenen Akteure in Bio-Sektor sowie die Förderung der Biodiversität eine wichtige Rolle.  



Nachrichten


 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung